Lust auf Apotheke?
Noch Fragen?
Da uns regelmäßig Fragen zur PTA-Ausbildung erreichen, wollen wir die am häufigsten gestellten hier beantworten. Wenn noch eine Frage offen bleibt, wende Dich an uns: info@pta-online.de.
Welche Auswirkungen haben die Gesundheitsreformen für die Zukunft der Apotheke und die des PTA-Berufes?
Die Auswirkungen lassen sich nicht mit Sicherheit vorhersagen. Aufgrund der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland wird die Zahl der älteren Menschen, die eine kompetente Beratung und Versorgung in Sachen Arzneimittel und Gesundheit benötigen, ansteigen. Diese Leistung wird weiterhin die Apotheke erbringen. Sollten die Apotheken aus wirtschaftlichen Gründen an Personalkosten einsparen müssen, wird das nicht zum Nachteil der PTA werden. Eine fachlich kompetente PTA ist für den Apothekenleiter möglicherweise die preiswertere Fachkraft im Vergleich zum angestellten Apotheker. Fazit: Keine Angst vor der Zukunft! - Gute PTAs werden immer gebraucht!
Welche Auswirkungen haben das Internet und die Versandapotheken auf den PTA-Beruf?
Durch die Versandapotheken sind in einigen Regionen neue Arbeitsplätze für die PTA entstanden. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten in den Versandapotheken (z. B. Telefonberatung) sind nicht mit der Apotheke vor Ort zu vergleichen. Die meisten Patienten benötigen eine gute persönliche Beratung durch die PTA und können auf den Postversand der Medikamente nicht warten. Deshalb wird die Bedeutung der Versandapotheken begrenzt bleiben.   
Muss ich mich vor dem Schulbesuch in einer Apotheke bewerben oder bewerbe ich mich nachdem ich die PTA-Schule beendet habe?
Vor dem Besuch der PTA-Schule ist eine Bewerbung in der Apotheke grundsätzlich nicht erforderlich. Sinnvoll ist es aber, vorher für ein paar Tage - z.B. im Rahmen eines Schulpraktikums - in der Apotheke zu arbeiten. Dann siehst Du, was in der Apotheke so läuft, und Du kannst schon gute Kontakte knüpfen. Während der PTA-Ausbildung musst Du für insgesamt 4 Wochen in der Apotheke arbeiten und nach der PTA-Schule nochmal ein halbes Jahr. Die Bewerbungen dafür sind während der PTA-Ausbildung möglich.
Ist es an einer staatlichen oder privaten PTA-Schule besser?
Der Abschluss an privaten Schulen ist auch staatlich anerkannt und die Ausbildung dort grundsätzlich mit staatlichen Schulen vergleichbar. Im Schulgeld sind die Unterschiede häufig unwesentlich. Du solltest dich bei den Schulen direkt erkundigen. Am besten verschaffst Du dir einen persönlichen Eindruck am Infotag oder Tag der offenen Tür in der PTA-Schule.
Ist es schwer an einer staatlichen / privaten PTA-Schule genommen zu werden?
An einer staatlichen Schule genommen zu werden, ist nicht schwieriger als an einer privaten Schule. Du solltest Dich nur rechtzeitig dort bewerben. Bei einigen Schulen wird ein Aufnahmeverfahren durchgeführt. Dieses Verfahren ist mehr oder weniger schwer zu bestehen.
Im Moment besuche ich die 9. Klasse. Nun würde ich gerne wissen, ab wann ich mich bewerben muss und ob ich die Schule privat bezahlen muss.
Nach dem Realschulabschluss (10. Klasse) kannst Du eine PTA-Schule besuchen. Die PTA-Schulen in Deutschland sind mehr oder weniger stark ausgebucht und die Ausbildungsplätze begrenzt. Du solltest dich schon jetzt mit den PTA-Schulen in Deiner Umgebung in Verbindung setzen. Die Schulen haben unterschiedliche Anmeldefristen und erheben auch ein sehr unterschiedliches Schulgeld.
Was kostet die PTA-Ausbildung?
Das Schulgeld ist je nach PTA-Schule unterschiedlich. Dazu kommen evtl. auch Kosten für Bücher, Kopien, Glasgeräte und Chemikalien. Du solltest Dich direkt bei den Schulen informieren.
Ist eine PTA-Ausbildung (zumindest teilweise) auch über ein Fernstudium möglich?
Die PTA-Ausbildung ist, auch teilweise, nicht über ein Fernstudium möglich. Dieses liegt an der sinnvollen Verzahnung theoretischer und praktischer Inhalte während der 2-jährigen Schulausbildung, die eine ständige Anwesenheit in der PTA-Schule erfordern.
Ich studiere zur Zeit Pharmazie und möchte wissen, ob es grundsätzlich noch eine Möglichkeit gibt, einen Ausbildungsplatz im laufenden Schuljahr zu bekommen. Verkürzt sich die Ausbildungszeit, wenn ich zwei Semester Pharmazie studiert habe?
Am besten telefonierst du mit den PTA-Schulen am Ort, ob sie Dich noch aufnehmen. Unmöglich ist das nicht, besonders weil Du schon Vorkenntnisse hast. Die Ausbildungszeit wird sich jedoch nicht verkürzen lassen.
Ist die PTA-Ausbildung auch als Umschulung möglich?
Eine Umschulung zur PTA ist grundsätzlich möglich. Es handelt sich jedoch um eine Entscheidung im Einzellfall, die von bestimmten Voraussetzungen abhängig ist. Weitere Informationen dazu erteilt das Arbeitsamt in Deiner Nähe.
Ich bin sehr daran interessiert, eine Umschulung zur PTA zu machen. Sind die Berufschancen nach der Ausbildung auch für Umschüler gut, die wie ich erst mit 33 Jahren die Ausbildung beginnen?
Zur Zeit sind die Berufschancen nach der Ausbildung für Umschüler gut, auch mit 33 Jahren.
PTA-Schülerinnen in diesem Alter sind zwar nicht die Regel, es gibt sie aber. Wichtig für eine erfolgreiche Ausbildung ist die Motivation und die Möglichkeit sich ganz auf die Schule zu konzentrieren. Ein kleiner Vorteil wäre es, wenn der Quereinstieg aus einem medizinisch-naturwissenschaftlichen Beruf erfolgt.
Ich bin PKA und habe einen Hauptschulabschluss. Kann ich trotzdem PTA werden?
Unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Notendurchschnitt) hast Du hiermit den Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) erworben. Dieser ermöglicht Dir die PTA-Ausbildung zu beginnen. Du solltest mit der PTA-Schule in Deiner Nähe darüber sprechen.
Benötigt man für die Ausbildung zur PTA Kenntnisse in Latein?
Für die Ausbildung zur PTA benötigst Du keine Vorkenntnisse in Latein. Die erforderlichen Fachbegriffe werden Dir während der Ausbildung vermittelt.
Ich habe in Polen in einer Apotheke gearbeitet. Darf ich in Deutschland als PTA arbeiten?
Für die Ausübung des PTA-Berufes ist eine staatliche Erlaubnis erforderlich. Deshalb kannst Du nicht so ohne weiteres als PTA in der Apotheke arbeiten. Setze Dich bezüglich der Anerkennung der Ausbildung mit der für Dich zuständigen Behörde (z. B. Bezirksregierung) in Verbindung.
2017©PharmaCurrentis